Aktuelles aus der Ortsgruppe

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Wasserwacht OG Miesbach

Wir haben unsere Standorte am Seehamer See und im Warmbad Miesbach.

 

Unseren Wachdienst am Seehamer See leisten wir von 01. Mai bis Mitte September an Wochenenden und Feiertagen ehrenamtlich.

Außerdem stellen wir von Mitte Mai bis Mitte September auch an Wochenenden und Feiertagen auf Anfrage eine Unterstützung für den Bademeister im Warmbad Miesbach.

 

Da wir dies alles ehrenamtlich und unentgeltlich machen, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Werden Sie Fördermitglied und leisten ein Beitrag zur Aufrechterhaltung des Wasserrettungsdienstes.

75 Jahre - Wasserwacht Miesbach

Vor 75 Jahren wurde von Frauen und Männer der Sanitätsbereitschaft Miesbach die Wasserwacht am Seehamer See gegründet. 

In einem Zelt am See wurde dort in den Sommermonaten übernachtet und Tagsüber der Rettungsdienst am See gestellt. 

 

In der Nachkriegszeit wurde der Seehamer See, der damals schon ein Stausee zur Stromversorgung war, als Badesee für Sport und Freizeitnutzung entdeckt.

 

In den Jahren 1961 bis 1962 wurde ein gebrauchter Kiosk unter Vorstand Werner Stehle angeschafft und von dort aus der Wachbetrieb durchgeführt. Dieser wurde in den Folgejahren immer wieder erweitert und umgebaut. Dann erfolgte 1990 der Quantensprung, die neue in jetziger Form bestehende Wachstation wurde errichtet.

 

Diese wurde dann um einen Anbau ergänzt und wird heute am Seehamer See von 35 Aktiven Wasserwachtlern in den Sommermonaten von Mai bis September an Wochenenden, Sonn und Feiertagen zum Wachdienst am See besetzt. 

 

Der Seehamer See wird als Naherholungsgebiet für München und auch durch die Besucher der beiden Campingplätze Seibald und Rauch, sowie durch die Anwohner der Gemeinden Wayern, Irschenberg und Miesbach zum baden, fischen und vielfältigen Wassersport Aktivitäten genutzt.

 

Ein großer Teil ist aber auch für Wasservögel zum Schutz der Flora und Fauna abgetrennt und geschützt. 

Besonders der Rundweg um den See ist für Wanderer und Naturfreunde sehr beliebt.

 

Viel hat sich in den vergangenen Jahren verändert. War früher das Silberne Rettungsschwimmer Abzeichen ausreichen um Wachdienst am See oder im Warmbad Miesbach zu leisten, so ist heute die Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst oder der Wasserretter notwendig. Ebenso um weitere Fachausbildungen wie zum Schwimmausbilder S oder R sowie zum Motorbootführer zu erlangen.

 

Der Dienstbetrieb sowie die Aus und Weiterbildung wird ausschließlich ehrenamtlich erbracht !

 

Aktuell besteht die Ortsgruppe der Wasserwacht Miesbach aus 35 Aktiven Mitgliedern einer Jugendgruppe und ca. 450 Fördermitgiedern.

 

Neben unseren Wachdienst und Aus und Weiterbildung ist die Wasserwacht Miesbach in der Schwimmausbildung, der Jugendarbeit und im Naturschutz tätig.

 

Wir Feiern unser Jubiläum am 26.08.22 mit einem Festabend für geladene Gäste und am 27.08.22 mit einem Fest am See für Jung und Alt.

 

Im Namen der Ortsgruppe darf ich mich bei allen Aktiven, Gönner und Unterstützern der letzten 75 Jahre ganz herzlichen Bedanken aber auch an die denken die bereits Verstorbenen sind und allen ein herzlichen Vergelts Gott sagen!

Vorstandsvorsitzender 

Bernhard Heidl

Auf Facebook:

Instagram: